O2 testet LTE noch 2010

Der Telefondienstleister Telefonica O2 wird noch 2010 mit den ersten LTE Netzen an den Start gehen. So werden als erstes in einem Pilotprojekt die beiden deutschen Städte München und Halle mit dem Highspeed Datennetz versorgt.

Bestehende Basisstationen werden nach neuem technischen Standard aufgerüstet. Während man in den Ballungszentren von München und Halle dann auf 2.6GHz funkt, wird man in ländlichen Gebieten Ebersberg und Teutschenthal 800 MHz einsetzen.

Mit den ersten städtischen LTE-Netzen in München und Halle machen wir einen großen Schritt beim Aufbau der Mobilfunknetze der Zukunft in Deutschland. Unser Ziel ist es, möglichst bald unseren Kunden deutschlandweit diese neue Technik anzubieten. Dafür arbeiten wir eng mit Netzwerkausrüstern und Geräteherstellern zusammen und nutzen das weltweite Know-how von Telefónica. Wir unterstützen außerdem die Breitbandinitiative der Bundesregierung. Mit Hilfe der neuen Technologie werden wir unseren Teil dazu beitragen, um die weißen Flecken in der Breitbandversorgung auf dem Land zu erschließen.

Rene Schuster, CEO Telefonica O2 Deutschland

Mit LTE sind drahtlos Verbindungsgeschwindigkeiten möglich, die in etwa unseren heutigen DSL-Anschlüssen entsprechen.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de