Immernoch keine Lowcost Netbooks in Sicht

Wenn es nach den Erscheinungsterminen ginge, die bei Ankündigung des Gerätes erhalten haben, müssten ja schon ein paar Smartbooks auf dem Markt sein. Fehlanzeige. Das einzige, dieser Geräte welches in Spanien zu kaufen ist, ist das Compaq Airlife 100 und das soll vorerst nur in Spanien bleiben.

Dies ist auf mehrere Gründe zurückzuführen. So ist unter anderem die Flash und Air Integration daran schuld. Da es weder eine ARM optimierte Version des Flash Players noch Air gibt, wollen Hersteller kein unfertiges Gerät ausliefern. Gute Entscheidung, wenn man es so sieht:Flash ist im Internet nun wirklich essentiell, wenn es um den Konsum von Medien geht.

Ein Boom von Tablets hat Entwickler weltweit verwirrt. Gibt es noch einen Markt für Smartbooks oder wollen nun alle Tablet Geräte?

Als Dritten Grund gab man an, dass es unklar ist, ob ARM basierte Geräte eine Chance auf dem Markt hätten. So schätzt man, dass die meisten Käufer heutzutage noch Windows Unterstützung wollen, somit eine Non-X86 Plattform ausscheidet.

Dennoch glaubt man, dass Smartbooks eine Chance haben. Man wisse nun Dinge, die man vor zwei Jahren nur erahnen konnte und wird dies weiterhin im Blick haben.

So wie es ausschaut, werden wir wohl einen harten Konkurrenzkampf kriegen, denn die Veröffentlichung der ersten Smartbooks wurde in etwa auf den Releasezeitpunkt des neuen ATOM Moorestown Chip verlegt.

Quelle

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de