Asus will zweitgrößter Netbookhersteller bleiben / 1015, 1215, 1218 Preise verraten

Der Erfinder des Netbooks, ASUS wird in 2010 nach eigenen Aussagen 7-8 Millionen Eee PCs für einen globalen Marktanteil von 20% ausliefern, so die Aussage von ASUS CEO Jerry Shen. Damit würde man zweitgrößter Netbook-Hersteller bleiben.

Man beobachte derzeit die Marktstimmung im Hinblick auf das iPad. Man schätze aber, dass die Zielgruppe, eine andere ist, als die des Netbooks. Dies folgt allein schon daraus, dass ein Netbook, ganz andere Bedienmöglichkeiten und Software aufweist.

Shen glaubt, dass der Netbook Absatz zwar weiterhin stark bleibt, aber das Wachstum schwächer wird. Andere Hersteller wie Acer, HP und Samsung sind einige der Bleibenden in der Netbookbranche, der Preiskampf wird in den Hintergrund weichen. In der Hinsicht, werde man bei ASUS höherwertige Geräte, mit mehr Funktionen launchen. So möchte man immer einen Schritt voraus sein.

Digitimes berichtet auch über die Preise der neuen Eee PC 1218 und Eee PC Seashell 1015/1215  welche zwischen 478 und 605 US Dollar liegen sollen.

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de