CeBIT 2010 Liveblogging: Microsoft – Digital Identity

4:02:14 PM: Und es geht nahtlos weiter. Gleich startet der Microsoft Vortrag zur Digitalen Identität.

4:03:47 PM: Jetzt geht’s los. Hoffen wir auf etwas Interessantes

4:05:27 PM: Heute ist der offizielle Launch des Identity Manager 2010

4:08:15 PM: Der neue Personalausweis wird auch ein Thema hier sein

4:08:43 PM: Datenschutz: Menschen verhalten sich nicht korrekt in einem Social Media Netzwerk

4:09:40 PM: Man sollte wissen, wie man seinen Rechner Up-To-Date hält

4:10:30 PM: 50% der User wollen heutzutage immernoch nichts von einer Speicherung von Daten wissen.

4:13:26 PM: Über die Hälfte der Befragten sieht allerdings einen Vorteil in der Nutzung von personalisierten Diensten

4:14:59 PM: Datenschutzmechanismen sind heute noch zu komplex für de Endnutzer

4:15:56 PM: Digitale Identitäten haben einen massiven Zuwachs erhalten. Das liegt auch daran, dass man online mehrere Identitäten hat

4:16:37 PM: Der Grund für eine einzige Identität liegt in der Faulheit der User, die sich nur einen Login merken wollen. Sehr leicht zu hacken

4:17:08 PM: Man möchte weg von Username und Passwort und alles auf eine einzelne Identität legen.

4:17:50 PM: Diese Identität soll bei einem Anbieter liegen und auch dort authentifizierbar sein. Hier muss man aber dem Anbieter vertrauen

4:19:43 PM: Man soll sich mit Aussagen wie „Alter ist über 18“ oder „Schuhgröße ist 42“ also Metadaten authentifizieren.

4:20:24 PM: Man zeigt ein Beispiel dieser Authentifierung

4:21:35 PM: Man loggt sich nicht auf der Website selbst ein, sondern generiert lokal einen Token, aus den gespeicherten Daten auf einem Trustserver

4:22:06 PM: und schickt diesen Token dann an die Website in die man sich einloggen will

4:23:56 PM: Mit dem Minimal Disclosure Token lassen sich Informationen aus der digitalen Identität ausblenden.

4:26:07 PM: Optional möchte man in den neuen Personalausweis eine digitale Signatur integrieren

4:28:48 PM: In Zukunft muss die Website gegenüber dem Personalausweis beweisen, dass sie diese Website ist.

4:30:34 PM: Wenn eine Website nur das Alter wissen darf, gibt der Chip keine anderen Informationen frei

4:34:47 PM: „Jeder Mensch ist Viele“ Viele Identitäten kommen zusammen und bilden ein Profil im Internet

4:36:01 PM: Vertrauenswürdige Daten in’s Internet zu bringen ist ein Problem. Der neue Personalausweis solll Abhilfe schaffen

4:36:24 PM: Der Perso hat 11 Datenfelder von denen 3 im Internet benutzt werden können

4:39:58 PM: Jugend gibt zwar bei Facebook viel von sich preis, möchte aber dennoch entscheiden wo sie ihre Daten preisgeben

4:47:54 PM: Lösung nicht nur auf Microsoft beschränkt. Die Technik ist eine open technology und kann auf Linuxdistributionen und MacOS genutzt werden.

4:48:38 PM: Zusätzlich gibt es das UProof Utility auch als Java Version

4:49:30 PM: Die Scanner die man zuhause einsetzen kann, gibt es für 8-10 Euro, ab 01.11.2010 zu kaufen.

4:53:56 PM: Der neue Perso ist Echolon-sicher. Echolon ist das Abhörsystem der Amerikaner im Internet.

4:59:15 PM: Bürger hat fur jedes Datenfeld die Möglichkeit zu entscheiden ob er es freigibt.

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de