Sagem Spiga, der Lichtblick steht im Dunkeln

Der von Sagemcom angekündigte UMPC ist vorerst zurückgerufen worden. Probleme mit den Tasten seien der Auslöser, wie mir der Kundendienst von Sagen bestätigte.

Der Verkaufsstart in Österreich hatte schon so gut wie begonnen. Der Winzling hätten einen kleinen Durchbruch in Deutschland bewirken können. Etwas vergleichbares ist für den casual consumer im Moment außer im Internet kaum zu ergattern. Es ist immer so, wenn man was besonderes möchte bleibt immer nur das warten.

Das Sagem basiert auf das alte Umid M1, das man bei www.dynamism.com bestellen kann. Eventuell sollte ihr Eure Augen gleich auf den Nachfolger werfen, denn für ein paar Euros mehr bekommt ihr eine bessere Verarbeitung sowie einen Maus- und Maustastenersatz an den Displayseiten. Nicht zu vergessen der wesentlich besser Akku.

Das Sagem Spiga und das Umid M1 haben fast identische Merkmale.

Das Spiga kommt mit einem Intel Atom 1,1GHz Prozessor, 4,8 Zoll Screen mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel. 1 GB DDR2 Arbeitsspeicher  in Verbindung mit einen 2400 Akku.

Dazu gesellen sich noch eine leicht abgespeckte XP Version mit einer Webcam, 3G Modul und einem Micro USB sowie HDMI Anschluss. Der interne Speicher von 32 GB SSD ist durch den Einsatz von Micro SD Karten aufrüstbar.

9 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de