Eee Box B206 hat Probleme mit HD-Filmen?

Die Eee Box B206 ist ja der performantere Bruder der Eee Box B202, da dort eine ATI Mobility Radeon HD 3450 Grafikkarte eingebaut ist. Nun haben die Jungs von reghardware.co.uk die Eee Box B206 getestet und haben ein paar gute, aber auch ein paar schlechte Nachrichten für uns. Fangen wir mit der schlechten an, HD-Filme Wiedergabe funktioniert solala.720p (1280 x 720 Pixel) Videos mit dem H.264 Codec laufen wunderbar, nur bei Quicktime und WMV9 Videos kommt es zu Rucklern. Dasselbe bei 1080p Videos, dort laufen H.264 codierte Filme sehr flüssig, Filme mit anderen Codecs jedoch sind kein Genuss für das Auge. Die gute Nachricht ist, das die EeeBox B206 mit einer Fernbedienung im Lieferumfang verkauft wird. So könnt ihr immer bequem vom Sofa aus die Box steuern.

Spezifikationen EeeBox PC B206

  • Prozessor: Intel® Atom™ N270 (1.60 GHz, 533 MHz FSB, 45 nm)
  • Arbeitsspeicher: 1.024 MB DDR2 (1 x 1.024 MB)
  • Chipsatz: Intel 945GSE
  • Grafik: ATI Mobility Radeon HD 3450 256 MB
  • Festplatte: 160 GBS-ATA, 5.400 U/min (2,5’’)
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s
  • Bluetooth
  • Schnittstellen vorne: 2 x USB, Card Reader (SD,SDHC, MS, MS-Pro, MMC), Kopfhörer, Mikrofon
  • Schnittstellen hinten: HDMI, 2 x USB, LAN RJ45, Audio Out, HDMI auf DVI Adapter im Lieferumfang
  • Netzteil: 65 Watt
  • Betriebssystem: Original Microsoft Windows XP Home
  • Abmessungen: 222 x 178 x 27,4 mm (mit Standfuß)
  • Gewicht: ca. 1,15 kg
  • Garantie: 24 Monate Pick Up & Return Service
  • Besonderheiten: Ultra kompaktes 1 Liter Gehäuse, Wireless Maus und Tastatur im Lieferumfang enthalten

<via>

5 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de