Intel feiert Atom-Geburtstag und kündigt 2 neue an

intel-atom-logoGlückwunsch Intel! Nun versorgt ihr die Netbook-Hersteller schon seit einem Jahr mit günstigen CPUs und kommt damit auch noch gut durch die Krise – im Gegensatz zu anderen Herstellern. Und um den Atom-Geburtstag sinnvoll zu nutzen, stellte der Chiphersteller auch gleich 2 neue Stromsparprozessoren vor, nämlich den Z515 und den Z550

Der Z550 wird den 1,86GHz-Atom als Spitzenmodell mit ganzen 2GHz ablösen, jedoch wird er wegen geringer Produktionszahlen ziemlich teuer sein und daher in wenigen Netbooks zum Einsatz kommen. Der Prozessor soll aber “neue Maßstäbe im Bereich unter 3 Watt Stromverbrauch” bieten, wie Intel es schreibt.

Der Z515 soll einen anderen Weg einschlagen und kann – bei Bedarf – bis zu 1,2GHz Leistung zur Verfügung stellen. Dies erreicht Intel durch die Burst Performance Technology. Diese CPU soll vor allem in kleinen und dünnen MIDs Platz finden, dürfte jedoch von Herstellern auch in kleinen Netbooks verbaut werden.

Ob Intel den Diamondville-CPUs auch einen Leistungsschub bis 2,0GHz verpassen wird, ist unklar, weil im Oktober die neue Pinetrail-Plattform kommen wird. Die Plattform wird es mit 2 verschiedenen Prozessorklassen geben, „N-“ für Netbooks und „D-“ für Nettops. Dabei wird der Atom-Core mit einer Grafikeinheit und Speichercontroller kombiniert. Dies nennt sich dann „SoC“, was System-on-a-Chip. Dies wird als CPU-Hub bezeichnet und wird unter dem Codenamen Pineview entwickelt. Anstelle der klassischen North- und Southbridge-Chipsätze kommt bei Pinetrail der I/O-Controller “Tigerpoint”.

via, via

2 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de