MSI Neton AP1900 Erfahrungsbericht

net4Ich hatte den MSI Neton AP1900 jetzt rund eine Woche zum Testen hier auf meinem Schreibtisch stehen und zum direkten Vergleich auch den Asus Eee Top. Den Eee Top konnte ich ja seit Dezember ausgiebig nutzen und bin auch relativ zufrieden damit, denn das Touchscreen-Display wertet die ganze Maschine auf und bietet einige neue Anwendungsmöglichkeiten. Nun konnte ich den MSI Neton AP1900 testen und ich erzähl euch mal ein wenig wie man mit dem Gerät arbeiten kann und welche Vorteile und Nachteile es hat.

net1net2Wenn man wie ich, mehr als drei Monate am 15,6-Zoll Display vom Eee Top gearbeitet hat und dann den 18,5-Zoll Bildschirm vom MSI Neton betrachtet, dann ist man erst einmal erleichtert. Erleichtert, weil die Bildschirmauflösung nun endlich für den professionellen Gebrauch akzeptabel ist, denn auf 1366 x 768 Pixeln lässt sich besser arbeiten als auf 1024 x 600 Pixeln. Die Auflösung wirkt auch nicht zu klein für das Auge. Wie auch der Eee Top ist der Neton mit einer Glossy Gehäuseoberfläche ausgestattet, das Display hingegen ist 100% matt und das ist auch gut so 🙂 Die Front des MSI Neton AP1900 ziert nur die 1.3 Megapixel Webcam, das MSI-Logo und der vertikal in die Länge gezogene Power-Schalter. An der rechten Seite finden wir leicht zugänglich zwei USB 2.0 Steckplätze, einen net3net4Kartenleser und den DVD Multibrenner. Ja, ihr habt richtig gelesen, der MSI Neton verfügt über ein optisches Laufwerk, welches viele von euch sicherlich beim Asus Eee Top vermisst haben. Die Maße betragen 550 x 420 x 35 mm, somit ist der MSI Neton ein wirklich dünner All-In-One PC. Im Innern arbeitet wie gewohnt der altbewährte Intel Atom N270 mit 1,6GHz in Zusammenarbeit mit dem Intel GMA950 Grafikchip. Auf der Rückseite finden wir jeweils einen PS/2 Anschluss für Maus und Tastatur, Mikrofon- und Kopfhöreranschluss, zwei USB 2.0 Ports und ein LAN-Anschluss. Um die Festplatte und den Arbeitsspeicher auszutauschen, befindet sich hinten auch die „Serviceklappe“. In der Serienausstattung des MSI Neton AP1900 ist eine 160GB S-ATA Festplatte und 1GB RAM.

Man konnte gut darauf arbeiten und vorallem die höhere Auflösung gefiel mir als Programmierer, denn ich bin über jede Zeile Code die ich mehr sehe, dankbar 🙂 Von der Performance ist der MSI Neton fast gleichauf mit Netbooks, so wie auch der Eee Top, also habe ich mir Benchmarktests erspart. Hier aber noch der Festplattenbenchmark von der 160GB S-ATA Festplatte.

Die mitgelieferte Tastatur und Maus sind natürlich nichts für Hardcore-User, aber die ergonomische Maus gefiel mir und die Tastatur hatte Hotkeybuttons, um einige Funktionen schnell zu erreichen.

Was mir gefallen hat, am MSI Neton z.B. noch die alten PS/2 Anschlüssen sind, das Vorhandensein dieser Anschlüsse kann auf jedenfall nicht schaden und ich konnte auch meine alte Funktastatur und -maus am MSI Neton anschließen.  Das Design ist schlicht und kann überzeugen und wirkt wirklich sehr dünn was mir gut gefällt. Es ist zwar etwas wackelig wenn man beispielsweise mal dagegentippt, aber es steht trotzdem durch den Standfuß da wie eine Eins. Das optische Laufwerk muss ich natürlich auch positiv ansehen, denn ich nutze sehr oft CDs / DVDs zum Installieren oder auch um Filme zu schauen. Beim Eee Top musste ich sonst immer zu externen Lösungen greifen.

Im Vergleich mit dem Eee Top von Asus fehlt dem MSI Neton zwar der Touchscreen, aber das wird durch den größeren Screen und das vorhandene optische Laufwerk wieder gut gemacht und fällt nicht so stark ins Gewicht. Der Preis von 499EUR ist auch gut für einen 18,5-Zoll All-In-One PC.

net5

Festplattenbenchmark

neton21

Technische Daten des MSI Neton AP1900

One Comment

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de