Schließt Asus Net- und Notebookbereich zusammen?

Netbooks verkaufen sich auch trotz der Rezession gut, jedoch bedeutet das nicht, dass die Netbook-Hersteller damit immun gegen die Wirtschaftskrise sind. Daher wird gemunkelt, dass Asus die Net- und Notebooksparten zusammenschließen könnte, um Verwaltungskosten zu sparen.

Dies könnte natürlich auch passieren, da Netbooks eigentlich fließend in den Notebookbereich übergehen, wenn man sich zum Beispiel den S121 genauer ansieht, ist das Gerät eigentlich nur eine 12-inch-Variante des Eee PC S101, jedoch ohne das Kürzel Eee PC. Wenn man mal überlegt, was überhaupt Netbooks sind, denkt man sofort an kleine Geräte mit maximal 10″ – In den Augen der Hersteller sieht man das jedoch völlig anders. Es werden ja auch 12-inch-Geräte mit Netbook-Hardware auf den Markt gebracht. Theoretisch kann man gar nicht wirklich definieren, was denn nun noch ein Netbook ist, und ab wann es ein Notebook ist. Mal angenommen, MSI bringt beispielsweise ein 15-inch-Gerät mit Atom- oder Via-Hardware auf den Markt, welcher Klasse könnte man das dann zuordnen? Sicherlich ist das kein Notebook, da das Hardwaremäßig einfach nicht in diese Klasse passt, aber ein ist es Netbook auch auf keinen Fall, da der Bildschirm dafür einfach zu groß ist.

Doch selbst wenn die „Fusion“ stattfinden würde, muss das nicht heißen, dass es grundlegende Änderungen geben wird, deshalb ist es am Besten, abzuwarten, ohne gleich Gerüchte zu verbreiten.

via

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de