Neues „Discounter-Netbook“

Fidelty Electronics, ein hierzulande eher unbekannter Hersteller für digitale Bilderrahmen und ähnlichen „Kleinkram“ möchte nun auch noch ein Netbook auf den Markt bringen. Dieses Gerät wird das untere Preissegment anzielen und ähnlich wie das JAY-Tech-„Netbook“, wenn man es so nennen kann. Eigentlich kann man das Gerät auch nur mit dem eben genannten gerät vergleichen, da es sonst nichts dergleichen gibt. Jedoch ist das Gewicht anscheinend ziemlich gering: ca. 750g soll das Gerät wiegen. Ach ja, das alles soll dann „Very Personal Computer“ heißen. Aber was ist daran nur so persönlich? Ein nicht wirklich schönes, klobiges Netbook mit einer 400Mhz-„xburst“-CPU (was auch immer das sein soll), einer 2GB SSD und einem SD-Cardreader so wie einem 7-inch-Display mit WVGA-Auflösung. Angetrieben wird alles von einem 3-Zellen-Akku. Der Einstiegspreis beträgt – völlig übertriebene – 200$.  Für das selbe Geld kann man sich auch den alt bewährten Eee PC 4G zulegen, der deutlich besser ausgestattet ist.

Very Personal Computer<via liliputing>

5 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de