Review: Acer Aspire One – Teil 8 – Spiele und HD-Filme

Es ist garnicht so unrealistisch, dass man auf einem Netbook Spiele spielen möchte. Deshalb wunderten mich die zahlreichen Emails und Kommentare auch nicht die danach fragten, wie gut Spiele auf dem Acer Aspire One laufen würden. Hier habe ich nun einige getestet. Zudem habe ich noch eine WMV-HD DVD die ich auch einmal getestet habe.

Zum Spieletestbericht (einige Videos)

Da ich keine Spiele für Linux habe, wurde kurzerhand wieder Windows XP installiert und ich konnte auf einige Spiele in meiner Sammlung zurückgreifen. Installiert wurden alle Spiele auf einer 8GB SDHC Class 6 Speicherkarte. Mir ist auch aufgefallen, dass Windows XP nun eigentlich ganz flott läuft, nachdem ich den virtuellen Arbeitsspeicher komplett abgeschaltet habe. Es kommt zu fast keinen Wartezeiten mehr. Nun zu den Spielen, ich habe ausschließlich ältere Titel gewählt, da ich annehme, dass aktuelle Spiele wie Crysis, Call of Duty 4, usw. nicht laufen werden. Zudem spiele ich nichtmehr sooft und habe nur diese Spiele zuhause gehabt.

Dawn of War

Flüssig spielbar, nur gelegentlich ein Ruckler

F.E.A.R

Durchaus spielbar, aber nur in der niedrigsten Auflösung.

GTA 3

Auflösung bei dem Video: 1024x600x32bit. Mit 640×480 läuft es einen Tick flüssiger, aber auch in der hohen Auflösung kann man noch gut spielen.

Qu*ke 3

Dieses Spiel läuft ja eigentlich auf fast jedem PC/Notebook, also wundert es mich nicht, dass es so flüssig auf dem Acer Aspire One läuft.

Hitman

Das Spiel ruckelt nicht, sondern hat scheinbar Grafikfehler, denn es zuckt bei Bewegungen. Zwar spielbar, aber irgendwie nervig.

WMV-HD DVD 720p

Die 720p-Auflösung von 1280 × 720 schafft der Acer Aspire One spielend leicht. Keinerlei Ruckeln feststellbar.

WMV-HD DVD 1080p

Die 1920 × 1080er Auflösung schafft der Acer Aspire One nichtmehr, es ruckelt stark und somit ist kein Filmgenuss mehr möglich.

Fazit: Wie der EEE-PC ist auch der Acer Aspire One durchaus für das ein oder andere Spiel zwischendurch geeignet. Theoretisch kann man ihn auch auf eine (private) LAN-Party mitnehmen, wenn dort ältere Spiele wie Qu*ke 3 gespielt werden, denn es läuft wirklich sehr flüssig, auch auf höheren Auflösungen. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Geschwindigkeit der Spiele und der HD-Filme und auch Windows XP hat mich diesmal positiv überrascht, da es schneller lief als beim dritten Teil des Reviews. Ich bin mir auch bewusst, dass keiner sich vor einen Acer Aspire One setzt um einen HD-Film zu schauen, es ist aber dennoch ein gutes Zeichen, wenn der Acer es schafft einen 720p-Film abzuspielen.

Aspire One A110L (512MB RAM, 8GB SSD, Linux)
329 EUR in den Farben weiß und blau

Aspire One A150L (1GB RAM, 120GB HDD, Linux)
359 EUR in den Farben weiß und blau

Aspire One A150X (1GB RAM, 120GB HDD, Windows XP Home)
399 EUR in den Farben weiß und blau

35 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de