Review: Acer Aspire One – Teil 5 – Windows Vista

Es hätte so schön sein können, das kunterbunte Windows Vista auf dem Acer Aspire One. Ich habe Windows Vista installiert und war eigentlich am Anfang schon fast begeistert, zwar dauerte die Installation ca. zwei Stunden, aber damit konnte ich leben. Ich habe vom Boot- und Herunterfahrvorgang ein Video gemacht, nachdem ihr es euch angeschaut habt, wisst ihr wieso ich nun eher enttäuscht von Windows Vista auf dem Acer Aspire One bin.

Hier geht es zum Video und zum Testbericht

Nach der zweistündigen Installation von Windows Vista Business hatte ich auf der SSD nur noch 1,25GB freien Speicher zur Verfügung, was natürlich sehr mager ist. Auch stockt Windows Vista öfter bei der Benutzung (z.B. wenn man ein Programm beenden will). Die Bootzeit beträgt etwas über eine Minute und zum Herunterfahren benötigt der Acer Aspire One zwei Minuten, wie man auf dem Video sehen kann. Der Windows Leistungsindex beträgt 1.0 (schlechteste Komponente: Grafik, beste Komponente: Festplatte (4.8))

Das Experiment “Vista auf dem Acer Aspire One”, wurde nun beendet. Sicherlich kann man mit einigen Tricks und Kniffeleien noch einige Sekunden rausholen oder auch die Programme schneller starten lassen, vielleicht liegt es auch an den 512 MB RAM, die für Vista wohl einfach zu wenig sind, aber ich bin zu dem Entschluss gekommen: Windows Vista eignet sich nicht für mein Acer Aspire One A110L. (Natürlich bin ich die Sache nicht mit dem Glauben angegangen, dass Vista der Renner auf dem Acer Aspire One wird!)

Als nächstes werde ich das mitgelieferte Linpus Linux testen, 20 Sekunden Bootzeit sind schon einmal vielversprechend!

Aspire One A110L (512MB RAM, 8GB SSD, Linux)
329 EUR in den Farben weiß und blau

Aspire One A150L (1GB RAM, 120GB HDD, Linux)
359 EUR in den Farben weiß und blau

Aspire One A150X (1GB RAM, 120GB HDD, Windows XP Home)
399 EUR in den Farben weiß und blau

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de