Review: Acer Aspire One – Teil 2 – Im Freien

Gestern war ein sonniger Tag, also beste Bedingungen um mit dem Acer Aspire One A110L ein wenig in der Sonne zu sitzen.

In Teil 1 habe ich ja nur den Acer ausgepackt und nichts über ihn geschrieben, dies hole ich jetzt nach, da einige von euch den Acer Aspire One noch nicht kennen.

Der Acer Aspire One gilt seit seiner Ankündigung als einer der großen EEE-PC Konkurrenten auf dem Netbook-Markt. Wenn man sich die technischen Spezifikationen anschaut, dann weiß man auch wieso:

  • Intel Atom N270 mit 1,6GHz
  • 512MB bzw. 1GB Arbeitsspeicher
  • 8GB SSD oder 120GB Festplatte
  • 8,9-Zoll LED Display mit 1024x600er Auflösung
  • Maße: 248 x 170 x 29 mm
  • Gewicht: 950 gramm

Die Anschlussmöglichkeiten sind wie beim EEE-PC 701/900: VGA-Ausgang, 3x USB 2.0, Mikro und Kopfhöreranschluss. Darüberhinaus verfügt der Acer Aspire One über zwei Speicherkartenleser, ein SDHC und ein 5in1 Kartenleser. Als Besonderheit hat der Acer Aspire One auch eine 3G-Aufrüstmöglichkeit auf der Rückseite, sowie einen SIM-Karten Slot im Bereich des Akkus. Kommen wir zum Akku, es ist leider nur ein 3-Zellen 2400mAh Akku im Lieferumfang enthalten, der laut Hersteller 3 Stunden hält, wir werden den Akku auch noch testen. Wer mehr Akkulaufzeit benötigt, muss auf den 6-Zellen Akku warten, der als Zubehör verkauft wird.

Hier noch einige Bilder vom gestrigen “Ausflug” mit dem Acer Aspire One. Im nächsten Teil, der nicht lange auf sich warten lassen wird, habe ich das vorhandene Linpus Linux durch Windows XP Professional ersetzt und berichte von meinen Erfahrungen. Auch werden dann die ersten Benchmarktests veröffentlicht.

Hier geht es zu den Bilder

Das Display spiegelt natürlich wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, es ist aber trotzdem noch möglich etwas zu sehen, auch in den niedrigen Helligkeitsstufen. Wenn die Sonne jedoch direkt auf das Display strahlt, ist wie bei jedem anderen Display (auch wenn es matt ist), nichtsmehr zu erkennen. Im Schatten ist alles zu meiner vollsten Zufriedenheit sichtbar gewesen. Und wenn wir mal ehrlich sind, wer setzt sich schon mit seinem Netbook in die pralle Sonne?

Aspire One A110L (512MB RAM, 8GB SSD, Linux)
329 EUR in den Farben weiß und blau

Aspire One A150L (1GB RAM, 120GB HDD, Linux)
359 EUR in den Farben weiß und blau

Aspire One A150X (1GB RAM, 120GB HDD, Windows XP Home)
399 EUR in den Farben weiß und blau

22 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de