Gigabyte M912 – Preise und Details

Ab Ende Juli soll es soweit sein, der Gigabyte “M912X” soll ausgeliefert werden. Es soll insgesamt vier Varianten geben, der “M912X” ist eine von drei Varianten, die für die Endkunden bestimmt ist. Die letzte Variante ist für Händler die dadurch selber entscheiden können welchen Arbeitsspeicher und welches OS sie mit dem Gerät verkaufen möchten. Dieses Tablet-Netbook wird es voraussichtlich ab 480 EUR zu kaufen geben, für das High-End Modell M912X muss man dagegen ca. 615 EUR hinblättern.

Die technischen Details des M912X:

  • Model name – M912X (M912X-579B)
  • CPU type – Intel Atom (Diamondville)
  • CPU speed – 1600 Mhz
  • Graphics – Intel GMA 950
  • OS – Windows Vista Home
  • Display Size – 8.9? 1280 X 768 Touchscreen (touch weight unknown)
  • RAM – 1024 MB (limit/upgrade possibility unknown)
  • Hard Disk -160 GB (2.5?)
  • Battery capacity – 32 (Whr)
  • Weight – 1200 gm
  • Size (w/h/d mm) – 235/180/42 mm
  • Physical Interfaces
    • USB2.0 (x3)
    • MIC-in
    • Line-out
    • VGA
    • Ethernet 10/100
    • SD card slot
    • ExpressCard/34
  • Wireless Interfaces
    • 802.11b/g
    • BT2.0
  • WebCam 1.3mp

Quelle <via>

You may also like...

8 Responses

  1. CreeTar sagt:

    ahhhh, ausgerechnet ne intel 950er
    grafikschubse, die kann ja gerade mal
    Solitär, da wirds wohl nix mit HD-Videos
    selbst DivX is ja schon am Minimum :/

  2. dingsn sagt:

    der eee 901 verwendet doch auch den gma 950 und kann damit HD abspielen…
    quelle fuer graphics-chip:
    http://asia.cnet.com/reviews/notebooks/0,39050490,43666881p,00.htm

  3. phoenix sagt:

    Viel zu teuer! Da kaufe ich mir lieber ein anderes 9″ Netbook (eee900/901, acer) und baue mit ein Touchscreen für 60,-(?) ein.

  4. Diablo sagt:

    Lahm + Teuer … was will man mit dem Schrott? ;)

  5. Eike sagt:

    Wieso??? ich finde den echt genial, klar kann ich den Touchpanel selber einbauen, aber den Bildschirm drehen und als Tablet PC benutzen geht deswegen noch lange nicht! Also MSI Wind oder der… Acer ist raus

  6. noname sagt:

    Phoenix, ein Touchscreen in ein normales Notebook/Netbook einbauen ist völlig sinnfrei. Das macht erst einen Sinn wenn man das Display drehen kann. Wie will man damit ergonomisch arbeiten wenn die Tastatur ständig abgewinkelt am Display rumhängt, während du per Finger deine Eingaben machst. Und zu teuer ist das Teil auch nicht. Das Display ist, drehbar, hat LED-Hintergrundbeleuchtung, 8,9 Zoll Größe, 1280 X 768 Touchscreen, dazu kommt mehr Arbeitsspeicher und eine richtige Festplatte. Denkst du wirklich sowas bekommt man fürn Appel und nen Ei?. Noch vor kurzer zeit haben solche Geräte mehr als das dreifache gekostet. Aber es gibt immer Leute wie Du die meinen Alles für fast lau bekommen zumüssen.

  7. AtlanVIII sagt:

    Also wenn die Verarbeitung stimmt hol ichs mir.
    PDAs sind tot es leben die günstigen Tablets.

  8. basti sagt:

    also ich will auch son ding :)
    nur hoffe es kommt bald raus :/
    das warten geht einem aufm sack ;)

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de