Review: Externer Brando DVD-Brenner

Da der EEE-PC kein optisches Laufwerk besitzt, muss man auf externe CD/DVD Laufwerke zugreifen um z.B. Betriebssysteme oder Programme von CD/DVD zu installieren.

Wir testen heute den Brando DVD-Brenner für USB, der für genau diese Aufgaben bestens geeignet ist.

In schlichtem schwarz gehalten, ist der DVD-Brenner wirklich sehr unauffällig und mit seinen Maßen von 13.7 x 13.3 x 1.8 cm und einem Gewicht von 314g kann er durchaus zum ständigen Begleiter des EEE-PCs werden.

In dem Laufwerksgehäuse befindet sich ein MATSHITA DVD-RAM UJ870QJ der CD-Rohlinge 24-fach und DVD-Rohlinge bis zu 8-fach beschreiben kann. Unterstützt werden folgende CD/DVD-Formate: DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, DVD-RAM DVD-R DL, DVD+R DL, CD-R, CD-RW.

Auf der Seite von Brando steht zwar nur Windows als Betriebssystem, aber falls Xandros externe Laufwerke unterstützt, sollte auch der DVD-Brenner kein Problem sein.

Während des Lese-/Brennvorgangs hat der Brenner immer einen angenehmen Lautstärkepegel und fällt nicht durch störende Geräusche auf.

Im Lieferumfang des Brenners befindet sich ein USB Kabel zum verbinden mit dem EEE-PC und ein Stromkabel (US). Während des Tests wurde das Stromkabel nie benötigt, es reichte immer nur der USB-Anschluss.

Das Laufwerk ist natürlich bootfähig und wir haben damit erfolgreich Windows XP auf den EEE-PC installiert.

Nero CD-DVD Speed 4.7.5.0 – Diagramm (DVD-R)

Nero CD-DVD Speed 4.7.5.0 – Diagramm (CD)

Bewertung:

Ein optisches Laufwerk ist beim EEE-PC fast unerlässlich wenn man Programme oder Betriebssysteme installieren will. Natürlich kann man mit allerlei Tricks arbeiten (z.B. ein DVD-Laufwerk mittels IDE-2-USB Adapter anschließen) aber mit solch einer Lösung spart man sich so einiges an Arbeit und kann es jederzeit mitnehmen.

Da die Geschwindigkeit ein bisschen langsam ist, ziehen wir bei Funktionalität einen Punkt ab. Der Brenner gewinnt leider auch keinen Designerpreis, deshalb ziehen wir hier ebenfalls einen Punkt ab.

Zusammen sind es aber immer noch 4.6 von 5 Punkten.

Bei einem Preis von 78$, was umgerechnet ca. 51 EUR sind, kann man nicht meckern. Es kommen zwar noch Versandkosten und eventl. Zollgebühren drauf, aber damit ist der Brenner immer noch billiger als beispielsweise ein externer LG DVD-Brenner , der hier in Deutschland ca. 83EUR kostet.

DVD-Brenner im Brando Shop

Alternativ: LG DVD-Brenner

3 Responses

  1. Stefan sagt:

    Brando weiß einfach wie mans macht, die sind der Zubehörhersteller Nr. 1. Wenn ich nicht schon einen Brenner hätte, dann würd ich den kaufen. Danke für den Bericht.

  2. mog sagt:

    Laut Geizhals.at kostet der LG GSA-E50N aktuell 64€ bzw.70,64€ inkl. Versand ist dafür aber wesentlich stylisher. Der E50L kostet auch nur nen 10er mehr, falls jemand Lightscribe haben will.

  1. 11. November 2008

    [...] Manchmal ist jedoch ein interner Brenner gar nicht nötig, sondern man nimmt einen externen, der dann für alle Geräte passt – z.B: Externer Brando DVD-Brenner – hierzu: Testbericht [...]

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de