1. Mai – Tag des Moddings

Da ich seit langem mal wieder freie Zeit gefunden habe um an meinem EEE-PC zu basteln, habe ich heute um 10Uhr losgelegt.

Vorgeschichte:

Vor einiger Zeit habe ich bereits ein Touchpanel in den EEE-PC eingebaut, nur war ich damit leider nach ein paar Wochen nichtmehr so zufrieden. Es tat zwar immernoch seinen Dienst, aber es war doch etwas träge und ungenau (wie ich feststellen musste, hatte es einige „tote“ Stellen…). Also musste was neues her. Zwar kann ich ein bisschen löten, aber ich bin kein Profi darin und deshalb habe ich mich für ein Angebot von Fido Dido entschieden, welches aus einem USB Hub + Touchpanel bestand. Alles bereits fertig verlötet und bereit zum einbauen. Das besondere weshalb ich mich für dieses Kit entschieden habe: Ich kann meine Webcam wieder nutzen (was bei dem anderen Mod nicht möglich war) und zusätzlich zwei weitere USB Geräte.

Touchpanel:

Überrascht war ich vom Touchpanel, da es erstens kleiner war als das alte (jeweils ca. 1mm an den Seiten) und beim ersten externen Test an einem USB Port war es absolut genau und reagierte gut.

Die Vorfreude stieg.

Ziel:

Der Einbau von:

  • Touchpanel + Controller
  • Bluetooth Dongle
  • 4GB USB Stick (Wird demnächst gegen einen 8GB oder 16GB ausgewechselt)

Durchführung:

Da ich den EEE-PC ja bereits beim ersten Touchpaneleinbau geöffnet hatte, ging das öffnen diesmal viel schneller. Wer sich nicht sicher ist sollte vielleicht nochmal dieses Video anschauen.

Diesmal war aber die Anordnung anders, so musste ich das USB Hub unter den linken Lautsprecher anbringen, da das Kabel zur Webcam leider zu kurz war um es woanders unterzubringen.

Der Touchpanelcontroller musste in den MiniPCI Slot, zusammen mit dem 4GB USB Stick, der vorher von seiner Plastikhülle entfernt wurde um Platz zu sparen.

Den Bluetooth Dongle brachte ich links oben am Display unter.

Leider musste ich aus Platzgründen (obwohl der Hama Bluetooth Dongle ja schon winzig ist) ein wenig vom Plastikgehäuse des Dongle wegschleifen, damit er press am Display anliegen konnte.

Natürlich dehnt sich der Displayrahmen ein wenig, aber dafür habe ich jetzt Bluetooth, Touchscreen und 4GB extra und das ist es mir wirklich wert 🙂

Das komplette Kit kostet bei Fido Dido über Ebay ca. 66EUR inkl. Versand.

Ende:

Ein zufriedener Kunde mehr! Alles funktioniert und wird erkannt, nun habe ich 4GB+4GB(USB)+16GB(SDHC) = 24GB und das reicht mir zurzeit 🙂 Über Bluetooth kann ich nun auch endlich Bilder vom Handy schnell übertragen ohne den kleinen Bluetooth Dongle suchen zu müssen. Und über die Vorzüge eines Touchscreen muss ich ja nichts sagen 😉

Hier noch zwei Videos:

Ein wenig Solitär und  das beste: Die Webcam funktioniert wieder 🙂

Fido Dido

Hub + Touchpanel

27 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de