Die erste Woche ist um!

Es ist nun eine Woche her seitdem der EEE-PC hier offiziell erschienen ist. Seid Ihr zufrieden? Hat er all eure Erwartungen erfüllt? Oder seid ihr nicht zufrieden? Was habt ihr bis jetzt mit eurem EEE-PC gemacht? Bereits gemoddet? Wir wollen alles wissen! Postet eure Erfahrungen hier!

Wir und die Community sind sehr interessiert!

Ich habe nachdem ich den EEE-PC erhalten habe, direkt um Mitternacht Windows XP installiert, da ich sowieso nie Xandros nutzen wollte. Ich bin nicht generell gegen Linux, aber zurzeit benötige ich Windows XP mehr. In den Semesterferien werde ich wohl nochmal Xandros installieren um ein bisschen mit Linux in Berührung zu kommen. An dem Tag bin ich bis 7Uhr aufgeblieben um mit dem EEE-PC zu experimentieren, habe Anwendungen und Spiele installiert und wieder deinstalliert und mit diversen Einstellungen rumgespielt. Ich bin dann einfach neben dem EEE-PC eingeschlafen. Am nächsten Tag ging es natürlich in der Uni weiter. Die Welt drehte sich für mich nur noch um den EEE-PC.

Seit ich den EEE-PC habe, habe ich Windows XP 3mal neuinstalliert, da ich mit vielen Einstellungen rumgespielt habe und Windows natürlich so klein wie Möglich halten wollte. Nun habe ich ein perfekt funktionierendes System, Windows benötigt nur noch 400MB und ich komme gut mit den 4GB SSD aus.

Gestern habe ich mir noch eine 16GB SDHC Class 6 Karte zugelegt und seitdem habe ich überhauptkeine Speicherprobleme mehr. Alle Programme und Spiele installiere ich auf die Karte und es sind immernoch soviel GB frei. Einfach wunderbar!

Meine Pläne für den EEE-PC sind aber noch nicht fertig, ich warte noch auf einen DVB-T Stick, da ich gerne unterwegs TV schauen möchte und vielleicht traue ich mich ja auch noch an den Touchscreen Mod heran, falls ich ein Touchscreen finde, welches genau der TFT Größe entspricht.

Ich bin nach dieser einen Woche immernoch hellauf begeistert und habe seitdem auch nur noch sporadisch mein IBM mit großem TFT genutzt. Die 7 Zoll sind einfach groß genug für mich und meine Programme, sollten die 800×480 Pixel nicht ausreichen, nutze ich die veränderten Treiber um 800×600 Pixel zu interpolieren. Einfach Klasse!

Man sieht dass die EEE-PC Community stetig mehr wird und die potentiellen EEE-PC Käufer werden immer mehr, allein heute konnte ich wieder zwei Personen die ich nicht kenne für den EEE-PC begeistern. Leider ist der EEE-PC zurzeit in Deutschland ein seltener Gast in den Läden. Nur vereinzelt haben noch Elektromärkte ein Exemplar auf Lager.

Wir können nur hoffen dass der EEE-PC bald komplett flächendeckend verfügbar ist, da noch etliche User auf ihren EEE-PC warten und auch endlich in den Genuß dieses wundervollen Gerätes kommen wollen.

Aber mir bleibt nur eins zu sagen: Danke Asus! Danke für den EEE-PC! Ich kann einfach nichtmehr ohne ^^

25 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de