Lesernews: EEE-PC im Notebookshop

Sicher hat der aufmerksame Leser die folgende News bereits in einem Commentsbereich gelesen, doch finde ich, dass sie es auf jeden Fall wert ist, noch einmal gesondert erwähnt zu werden.

Einer unserer Leser war nämlich im Notebookshop in Darmstadt und hat den EEE-PC gesehen und berührt. Sozusagen das erste Preview für unsere Seite. Danke an Dan!

Hallo zusammen,
da der Notebookshop nur 50 Meter von meiner Haustür entfernt ist, bin ich heute mal hingeschlappt und hab mir das Teil mal angeschaut :)Da ihr eh schon alle Specs kennt, brauche ich die nicht nochmal aufzuzählen… Ich werde die Sache eher subjektiv angehen!

Erstmal zum Shop: der ist aufgeräumt und macht einen amtlichen Eindruck. Gleich wenn man rein kommt, läuft man auf den eee pc zu, quasi als Centerpiece. Das wars dann aber auch schon mit dem Prestige Center!Die 20 bis 30 Minuten, die ich vor dem Teil stand, hat sich kein Verkäufer zu mir bemüht! Die waren alle damit beschäftigt, teurere Teile zu verkaufen, die es schon gibt :) Ich denke aber, daß man mich auf jeden Fall beraten hätte, wenn ich darum gebeten hätte! Ich hatte eigentlich erwartet, daß ich in ein paar Kniekehlen treten müßte um mich zu dem Schmuckstück vorzuboxen, aber Fehlanzeige, keiner Mensch stand davor und es kam auch keiner in der Zeit, in der ich dran war. Um so besser für mich!

Zum Gerät: Was soll ich sagen? Ich wußte das es klein ist, habs mir auch schon mal aus zwei dina4 Blättern zusammengebastelt, aber wenn man so davor steht, dann ist es echt verdammt klein!
Die schwarze Version hatte mich auf den Fotos bis jetzt immer eher abgeschreckt, ich fand das schwarz sah irgendwie billig aus. In echt macht es aber einen sehr gefälligen Eindruck, schön matt! Das Plastik wirkt robust, darauf rumkratzen wollte ich aber nicht ;) Das die Schließe fehlt macht gar nichts, es braucht schon etwas Kraft, den Deckel zu öffnen. Die Tastatur ist echt verdammt klein, aber wie will man dies auf der Fläche anders lösen? Druckpunkt und Anschlag sind ok, wenn auch nicht Weltklasse. Fehlerfrei schnell schreiben kann man da als Mann eher abharken. Ob das Teil ein deutsches Gerät war, weiß ich nicht. Auf jeden Fall war ein deutsches Xandros drauf, im Windowsstil… naja. Die Tastatur hatte jedenfalls keine Umlauttasten! Das Display ist schön hell mit guter Farbwiedergabe. Und klein :) Da aber alles an dem Gerät klein ist, fand ich es nicht so störend! Das wirkt auf den Fotos irgendwie schlimmer. Internetzugang gabs keinen, die Fehlerseite wurde aber 1a dargestellt. Insgesamt hatte ich den Eindruck, daß wenn man zu schnell navigiert es etwas hakelt. Wenn man in die Unterverzeichnisse geht und dann über die “Hometaste” wieder zurück und wie ich ein ADS geplagtes Viva Kind mit einer Aufmerksamkeitsspanne von 2,5 Sekunden ist und wild weiter klickt, kommt man immer wieder in Menus in die man eigentlich nicht wollte. Mit 1024 MB Arbeitsspeicher wird das wahrscheinlich besser flutschen! Ansonsten reagieren die Programme relativ schnell. Das Bild von der Webcam wirkt etwas blaß und ruckelig. Gefühlte 13 bis 18 fps. Und selbst auf dem 7? Bildschirm ist das Bild nicht wirklich groß! Der Sound ist in Ordnung, der Bass fehlt halt, wie zu erwarten gewesen war. Lautstärke ist gut! Der Mediaplayer reagiert für meinen Geschmack etwas zu behäbig, aber wie gesagt, ich bin auch ungeduldig! Ram wirds richten :) Selbst als ich das Din gestriezt habe, und mal so alles angeworfen habe, was mir grad so einfiel ließ sich der Lüfter nicht dazu bewegen, sich zu bewegen… Also sehr geräuscharm! Warm wurde das Teil zwar, aber nicht heiß. Bei 3D Anwendungen wird das wahrscheinlich anders sein. Was ich etwas nervig fand, war die Sprachsteurerung, die meinte, aus dem Gespräch zwischen mir und meiner Freundin Befehle für den eee entnommen zu haben und daraufhin mit einer krächzigen Frauenstimme Sachen sagte wie: “Music” oder “Video”, obwohl wir so etwas nicht gesagt hatten… Natürlich verbunden mit dem Aufruf der entsprechenden Anwendung… Dafür weigerte er sich beharrlich, wenn ich ihm gezielt Befehle gegeben habe ala “Computer video”, diese auszuführen ;) Was soll ich sagen… Meiner Meinung aber auch ein etwas sinnloses Feature!
Mehr Eindrücke fallen mir gerade nicht mehr ein.
Ich bin ehrlich gesagt hin und her gerissen, diesen hier zu kaufen, oder darauf zu warten bis Asus sich dazu durchringt, ein etwas größeres Display einzubauen… Wenn schon keine 10? dann wenigsten 8 oder 9? im gleichen Gehäuse!

Soweit von mir, frohe Weihnachten!

6 Comments

Kommentar verfassen

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de